Slider

Behandlung von Parodontitis in Stuttgart (Degerloch)

Als eine der größten Gefahren für die Zahngesundheit wird Parodontitis leider häufig unterschätzt. Denn die verbreitete Erkrankung im Zahnhalteapparat verläuft über längere Zeit schmerzlos und wird oftmals erst an ihren unangenehmen Folgen erkannt. Ab dem 40. Lebensjahr gilt Parodontitis als Hauptursache für Zahnverlust.

Zunächst greifen schädliche Bakterien von Zahnbelägen ausgehend auf das Zahnfleisch über, an welchem sich dann erste Hinweise wie scheinbar grundlose Blutungen zeigen. Im weiteren Verlauf bilden sich Zahnfleischtaschen an den Zahnhälsen, in denen sich die Bakterien von der Zahnbürste unerreicht vermehren können. Schließlich können die Erreger bis in den Kieferknochen eindringen. Die Zähne lockern sich und drohen auszufallen.

Parodontitis im Kurzüberblick

  • Verbreitete Erkrankung im Zahnhalteapparat
  • Verläuft zunächst schmerzlos
  • Hauptursache für Zahnlockerung und Zahnverlust
  • Unbehandelte Parodontitis wird chronisch
  • Prävention und Früherkennung
  • Schonende Therapie mit modernen Methoden

Als erfahrener Zahnarzt für Parodontitis in Stuttgart (Degerloch) helfen wir Ihnen gerne mit Prävention, Früherkennung und schonender Behandlung.

Prophylaxe und Früherkennung

Achten Sie bei der Zahnpflege stets auch auf den Zustand Ihres Zahnfleischs. Bei den Kontrolluntersuchungen erkennen wir eine vorliegende Parodontitis, bevor sie Schäden im Zahnhalteapparat anrichten kann. Die regelmäßige Professionelle Zahnreinigung durch Ihren Zahnarzt in Stuttgart (Degerloch) ist eine große Hilfe für die Prävention von Parodontitis. Sämtliche Zahnbeläge, die zu Parodontitis führen können, verschwinden bei der unkomplizierten Prozedur auf schonende Weise. In der Regel genügt es, mindestens einmal jährlich zur individuellen Prophylaxe zu erscheinen.

Moderne Parodontitis-Therapie

Eine ausgeprägte Parodontitis verlangt eine kontinuierliche zahnärztliche Begleitung. In regelmäßigen Abständen müssen die Zahnfleischtaschen von den schädlichen Bakterien befreit werden. Hierfür können wir moderne Methoden wie PerioChip® anwenden. Durch Einbringen eines hauchdünnen Chips in die Zahnfleischtaschen kann der Wirkstoff fortwährend aufgenommen werden. Wir möchten die Parodontitis-Therapie natürlich so angenehm und effizient wie möglich für unsere Patienten gestalten.

Termine und Beratung

Melden Sie sich unter der Durchwahl 0711 – 765 19 88, um einen Termin in unserer modernen Zahnarztpraxis für die Prävention, Früherkennung und Behandlung von Parodontitis in Stuttgart (Degerloch) zu vereinbaren. Wir freuen uns darauf, Ihnen zu helfen.

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen